Schaden Diäten. Monodiet - gefährliche Experimente am Körper!

Вред диет. Монодиеты – опасные эксперименты над организмом!

Schädliche Diäten sind einkomponentig. Welche Monodiäten gibt es? Was ist die Grundlage der berühmten Diät von Larisa Dolina? Was nutzen "Sterne", um den Schaden von Diäten auszugleichen? Wann enden die Fastentage und die Mono-Diät beginnt? Warum können Sie nach dem Ende einer Monokomponenten-Diät schnell noch mehr Gewicht zulegen als vor der Diät? Was ist die Gefahr der psychologischen Wirkung der schnellen Gewichtsabnahme? Warum macht keine Diät ohne Bewegung Sinn? Welche Mono-Diäten können zu Diabetes führen? Welche Mono-Diät kann zu einer Anämie führen? Welche Mono-Diät kann Hepatitis verursachen?

Schaden Diäten. Was ist eine Mono-Diät?

Gegenwärtig beschreiben verschiedene Zeitschriften, Bücher und Broschüren über Lebensmittel eine Vielzahl von Diäten. Darüber hinaus überschwemmten zahlreiche Diäten-Rezepte das Internet. Aber die Tatsache, dass der Schaden von Diäten sehr stark sein kann, weiß nicht jeder, besonders wenn Sie vielleicht die unphysiologischsten und schädlichsten Diäten, nämlich die sogenannten Monokomponenten-Diäten oder einfach Mono-Diäten, erleben.

Einkomponenten-Diäten sind jene Ernährungsschemata, die die Verwendung von nur einer oder, in der "geschwächten" Version, nur einige wenige Produkte für eine gewisse Zeit beinhalten. Schlechte Diäten dieser Art werden oft nicht beworben, obwohl solche Diäten versprechen und ziemlich oft einen schnellen Verlust des Körpergewichts ergeben, der in der Tat alarmieren sollte. Als Monokomponenten-Diäten werden am häufigsten angeboten: Schokolade, Banane, Reis, Kefir, Quark, Buchweizen, Wassermelone, Kohl. Es gibt auch "saisonale" Mono-Diäten, die für eine Weile mit einem Produkt, das gerade gehortet und zu einem bestimmten Zeitpunkt billig und in einem großen Sortiment oder auf einem Bett - Erdbeere, Traube, Wassermelone und andere ähnliche Diäten angebaut wurde.

Monodiäten werden übrigens oft mit "Stern" -Namen assoziiert. Bekannt ist zum Beispiel die sogenannte Kefir-Diät Larisa Dolina. Viele Diäten, die nicht "nominell" sind, werden oft von verschiedenen Prominenten gefördert und zeigen ihre unglaubliche Wirksamkeit, einschließlich, bestätigen, das schöne Aussehen einer berühmten Person. Natürlich wirkt der Schaden von Diäten, die von "Sternen" erlebt werden, auf sie ebenso wie auf gewöhnliche "nicht-stellare" Bürger, aber "Sterne" haben einen Vorteil. Aufgrund ihrer Popularität und Mangel an Geldproblemen haben bekannte Personen die Möglichkeit, die von ihnen angewandten schädlichen Diäten zu kompensieren. Jeder "Stern" hat neben der Diät seine Geheimnisse und verwendet neben Diäten sein Image und vieles mehr, das sich natürlich nicht ausbreiten möchte. Dies ist ein intensives Training in Fitness oder Bodybuilding, die Verwendung teurer Luxuskosmetik, Beratung von teuren und erfahrenen Maskenbildnern, bei Bedarf die Dienste von bekannten plastischen Chirurgen, etc.

Schaden Diäten. Wie werden nützliche Nahrungstage zu einer schädlichen Mono-Diät?

Es sollte sofort bemerkt werden - es gibt ein Konzept der Mono-Diät, und es gibt - einen Fastentag. Letzteres beinhaltet das Essen eines Produkts für einen Tag, maximal drei Tage. Kein Schaden von solchen kurzfristigen Diäten wird nicht sein, und sogar im Gegenteil. Solche "Essenspausen" geben den Enzymsystemen des Körpers und des gesamten Gastrointestinaltraktes Ruhe von einer großen Menge variierter Nahrung, um den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen, die in dem ausgewählten Produkt enthalten sind, um den Darm, die Leber und andere Organe zu reinigen. Solche Entladungstage - Quark, Obst, Wassermelone - sind nicht schädlich, sie sind nützlich und werden sogar in der Diätetik von schwangeren Frauen verwendet. Lassen Sie den Körper für einen Tag ohne einen Teil der Diät - kein Protein oder Fett - nicht gefährlich und durchaus möglich.

Wir sprechen von schädlichen Mono-Diäten, wenn es um mehr als eine dreitägige Diät geht, aber es gibt Menschen, die einen starken Willen haben, die monatelang auf einer solchen Diät sind, besonders wenn sie die Wirkung sehen. Schaden in Diäten kann dann sehr auffällig sein. Wie werden sich Experimente in naher Zukunft auf ihre Gesundheit auswirken, wie wird sich die Körpermasse nach dem Ende der Diät verhalten - jeweils auf unterschiedliche Art, je nach Produkt und Person. Aber es gibt allgemeine Muster.

  • Jegliche Mono-Diäten sind extrem unausgewogen, weil es kein Produkt gibt, das Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien gleichermaßen in den richtigen Proportionen kombinieren würde. Und all diese Komponenten sind notwendig für die Ernährung und ihre mögliche Abwesenheit für einen langen Zeitraum der Zeit manifestiert sich als ein Schaden für Diäten, was zu gesundheitlichen Problemen führt, Meistens enthalten die Produkte für Monokomponenten-Diäten in der überwiegenden Menge eine einzige Komponente - Kohlenhydrat oder Protein.
  • Mono-Diäten sind immer extrem kalorienarm, da Sie nicht die richtige Anzahl von Kalorien aus einem Produkt erhalten können - Sie müssen zu viel dafür verwenden. Und der Schaden von Diäten einer solchen kalorienarmen Spezies manifestiert sich in einer signifikanten Verlangsamung des Stoffwechsels, tk. der Körper, sozusagen, versucht, sich mit den Produkten in Reserve zu versorgen und ist "für die bevorstehende Hungersnot" vorbereitet - es ist in ihm Entwicklung und Natur innewohnend. Nach dem Ende einer Diät bleibt der langsame Stoffwechsel für einige Zeit - sofortige Umlagerungen sind in einem so komplexen Mechanismus wie dem menschlichen Körper nicht möglich. Wenn daher eine normale oder sogar erhöhte Menge an Nahrung aus der Nahrung aufgenommen wird (und nach der Hungersnot, die der Körper "essen" möchte), wird das meiste davon direkt zu Fett verarbeitet, und sie haben keine Zeit, mit langsamem Stoffwechsel zu "verbrennen". Dies ist der Grund für die schnelle Gewichtszunahme nach dem Ende der Mono-Diät, nicht nur für die ursprünglichen Figuren, sondern oft auch für Figuren mit einem viel größeren Wert.
  • Die offensichtliche Einfachheit und die ziemlich spürbare Wirksamkeit, besonders wenn sie zum ersten Mal angewendet werden, haben in der Tat einen großen psychologischen Schaden für Diäten, was die Person zu einem "leichten Sieg" macht. Eine Person freut sich über die Zahlen, die die Waage zeigen und will nicht denken, dass der Prozess des Abnehmens ein komplexer ist, der neben der Diät selbst eine stufenweise und regelmäßige Zunahme der körperlichen Aktivität, sowie eine Veränderung im gesamten Stil und Lebensrhythmus beinhaltet. Das fühlt sich einfach nicht notwendig an. Es ist jedoch bekannt, dass zuverlässige und lange Ergebnisse in Bezug auf Gewichtsabnahme nur durch Änderung der Essgewohnheiten und der gesamten Lebensweise erreicht werden können. Und da dies nicht geschieht, kommt das Gewicht zurück und bringt dem Besitzer tiefe psychologische Probleme, Gefühle von Groll, Schuld und Unzufriedenheit, die oft zu einer tiefen Depression führen.
  • Der Konsum eines Produkttyps in Abwesenheit von motorischer Aktivität führt zu einem Gewichtsverlust, der hauptsächlich auf Muskelgewebe zurückzuführen ist, insbesondere wenn die Nahrung proteinarm ist. Die Abnahme des Anteils an Muskelgewebe im Körper führt wiederum dazu, dass der Stoffwechsel abnimmt. Es ist bekannt, dass Muskelgewebe sogar mehr Kalorien verbraucht als Fett und andere, nur um seinen inneren Stoffwechsel aufrecht zu erhalten. Am Ende einer Mono-Diät wird sich die Person also in einer schlechteren Situation befinden als vorher - das ist genau der gefährlichste Schaden von Monokomponenten-Diäten. Mit mehr Fett und weniger Muskeln, eine Person wird noch schlimmer bei der Verbrennung von Kalorien aus Essen, und nachfolgende Diäten oder einfach die Menge an Nahrung wird nicht mehr funktionieren - das Gewicht wird buchstäblich "aus dem Nichts", wie das Fettgewebe wird sich durchsetzen. Deshalb ist keine Diät ohne körperliche Anstrengung absolut unphysiologisch, bringt nicht zum Guten, sondern bringt nur Schaden.

Schaden Diäten. Wie schmerzen verschiedene Monokomponenten-Diäten?

Darüber hinaus ist jede einzelne Mono-Diät auf ihre Art schädlich. Zum Beispiel, quarkähnlich, nützlich auf den ersten Blick, überladen den Körper mit Protein - es ist schädlich für die Nieren, die Leber, vor allem, wenn sie nicht ganz gesund sind. Unverdautes Protein führt zur Bildung von toxischen Produkten im Darm. Vielleicht kennst du den Geruch von "faulen Eiern", manchmal von einer Person, die zu viel Protein isst.

Wassermelonen-Diät, für all ihren offensichtlichen Nutzen beim "Waschen des Körpers, ist auch schädlich, besonders für diejenigen, die an Nieren-Pathologie leiden, obwohl bis jetzt einige Ärzte Wassermelonen-Diäten empfehlen. Tatsache ist, dass die harntreibende Wirkung der Wassermelone extrem schädlich für die Nieren ist, die gezwungen sind hart zu arbeiten und krank zu sein. Das ist dasselbe, als würde man einem Mann mit einem gebrochenen Bein statt Ruhe und Gips empfehlen, im Hof ​​zu laufen!

Besonders gefährliche Schädlingsdiäten vom Einkomponententyp haben die sogenannte Schokoladendiät - angeblich eine der effektivsten und sehr schmackhaftesten. Tatsache ist, dass die Aufnahme einer großen Menge Schokolade das Nervensystem stark anregt, wie zum Beispiel viel Kaffee zu trinken. Und wenn Sie diese beiden Komponenten - Schokolade und Kaffee - kombinieren, erhalten Sie eine "thermonukleare Mischung" überhaupt. Viele von ihnen sind schwindlig oder haben Kopfschmerzen, der Blutdruck steigt, eine Euphorie ist einfach. Außerdem enthält Schokolade eine große Menge Zucker. Ein ständig erhöhter Insulinspiegel im Blut (der immer mit der Zufuhr von Zucker in den Körper produziert wird) kann sogar zu einer hypoglykämischen Ohnmacht und einem Koma führen, was niemals passieren wird, wenn Sie überhaupt keinen Zucker zu sich nehmen. Kaffee auf nüchternen Magen zu trinken ist an sich prinzipiell schädlich für den Magen, für das zentrale Nervensystem und für die Leber. Und wenn Sie den ganzen Tag nichts außer Kaffee und Schokolade essen, dann können all diese Organe sehr schnell zu den schwersten Krankheiten gebracht werden. Und hinsichtlich des Inselapparats selbst wird es zu einer völligen Unausgewogenheit und weiteren völligen Unempfindlichkeit der Zellrezeptoren gegenüber Insulin gebracht werden. So entstehen die schwersten, insulinabhängigen Formen von Diabetes.

Reine Kohlenhydratdiäten führen dazu, dass der Körper kein Protein erhält, das täglich benötigt wird, um neue, ständig aktualisierte Körperzellen aufzubauen, sowie für die Synthese von Hormonen und Enzymen. Ein solcher Schaden zeigt sich in der Tatsache, dass ein längerer Eiweißmangel in der Nahrung zu einer Anämie führt, was merkwürdig erscheinen mag, wenn man beispielsweise nur eisenreiche Äpfel isst und wegen einer Defizienz der Hämoglobinsynthese eine Anämie verursacht. Zur Synthese von Hämoglobin wird jedoch zusätzlich zu Eisen auch Protein benötigt. Darüber hinaus tritt aufgrund des Fehlens von Protein die bereits erwähnte Verringerung des Muskelgewebevolumens auf, und die traurigen Konsequenzen, die ebenfalls oben diskutiert wurden, entstehen, weil das Wachstum von Gewebe eine konstante Zufuhr von Protein erfordert, aber dies nicht tut.

Bei Karottendiät ist eine Leberschädigung, sogenannte diätetische Hepatitis mit schwerer Gelbsucht, möglich. Mit einer Reisdiät sind schwere Verstopfung, Hämorrhoiden und andere Probleme, die mit der Fixierwirkung von Reis verbunden sind, möglich. Nun, wie für die berühmte Kefir-Diät ist es in der Tat am wenigsten schädlich, es sei denn, die Säure des Magensaftes wurde erhöht. Aber für eine lange Zeit zu tolerieren Kefir Diät ist nicht nur schwierig, aber immer noch gefährlich.

So - Mono-Diät ist eindeutig schädlich für alle Menschen. Und Menschen, die an chronischen Krankheiten leiden, können besonders schwere Schäden durch Monokomponenten-Diäten erleiden. Um zu einer stabilen und lang anhaltenden Gewichtsabnahme zu führen, können Monokomponenten-Diäten grundsätzlich nicht und nur kurzzeitig in Form eines 1-Tages, maximal 3-Tage-Off-Days angewendet werden.