Schaden Tabletten. Gefälschte Tabletten erobern den Markt.

Вред таблеток. Таблетки-подделки захватывают рынок.

Schaden von Pillen-Fälschungen. Wo bringen die Shuttles hauptsächlich pharmazeutische Substanzen zur Herstellung von Pillen-Fälschungen? Wie schädlich können Pillen sein? Haben die Prognosen des Experten bestätigt, dass die Anzahl der Fälschungen in unserem Land zugenommen hat? Was endete die Geschichte mit gefälschten "No-Shpa" -Tabletten? Wie wurde die Fälschung homöopathischer Tabletten der berühmten deutschen Marke HEEL gefunden? Wie hoch ist der jährliche Umsatz gefälschter Medikamente? Was sind die gefälschten Pillen?

Schaden Tabletten. Wie läuft es?

Die Krise der neunziger Jahre und das Gesamtdefizit von allen brachten pharmazeutische Präparate von gefälschten Tabletten auf den Markt. Es war in diesen schneidigen Jahren, dass eine Flut von gefälschten Tabletten buchstäblich ins Land strömte, hauptsächlich aus asiatischen Ländern. Shuttles aus Indien und China fuhren pharmazeutische Substanzen (Substanzen zur Herstellung von Fälschungen) und Handwerker, die daraus Tabletten produzierten, die unter dem Deckmantel berühmter Marken verkauft wurden. Schäden an Tabletten dieser Qualität können aufgrund von gefährlichen Nebenwirkungen sehr stark sein. In diesen Jahren entstand im ganzen Land ein Skandal mit einer gefälschten "No-Parodie". Aber weder die Hersteller dieser gefälschten Pillen noch die Fälscher wurden vor Gericht gestellt.

Heute gehört der Verkauf von Tablets zu den profitabelsten Geschäften der Welt. Die Umsätze der größten Pharmaunternehmen der letzten Jahre übersteigen die Einnahmen aus dem Verkauf von Öl, Waffen und Autos. Manchmal machen die pharmakologischen Kampagnen selbst Fälschungen auf ihren eigenen Originaltabletten. Aber der Schaden von Tabletten, die auf diese Weise hergestellt werden, ist extrem schwer zu bestimmen. Die aktuelle Wirtschaftskrise hat zu einem Mangel an importierten Tabletten geführt. Selbst im Herbst letzten Jahres haben Experten prognostiziert, dass das Land von einer Welle von Pillen-Fälschungen überwältigt werden wird. So stellte sich heraus: Fälschungen brachen nicht nur nach Russland ein, sie wurden hier gemacht, so dass es unmöglich ist, sie von normalen Tabletten zu unterscheiden.

Meistens ist das Objekt der Fälschung ein Medikament, das einen jährlichen Umsatz von mindestens mehreren Millionen Dollar hat. Im Allgemeinen sollten wir "Russland" sozusagen "beglückwünschen", dass die Hochtechnologie in der kriminellen Wirtschaft leider in unser Land gekommen ist und leider dazu beiträgt, den legalen Pharmamarkt zu erobern. Zum Beispiel werden Fälschungen von berühmten homöopathischen Tabletten so professionell gemacht, dass es sehr schwierig ist, sie sofort zu unterscheiden: ein Hologramm auf der Verpackung, ein Barcode, eine Serie, aber der Wirkstoff ist es nicht. So war es mit den Tafeln der berühmten deutschen Kampagne "HEEL". Fälschungen wurden zufällig entdeckt, als die Patienten selbst in die Apotheken kamen und sich über den ungewöhnlichen, zu zuckerhaltigen Geschmack der Tabletten beklagen. Eine Beschädigung der Pillen war nicht besonders gefährlich, da sie Saccharose (extrem schädlich für Diabetiker) und Stärke enthielt, aber die Tatsache, dass eine so starke Marke gefälscht wurde, verärgert zweifellos.

Die Kampagne "HEEL" führt nun eigene Untersuchungen durch. Niemand wird sich in dieser Angelegenheit beeilen, und das staatliche Inspektorat für die Kontrolle von Arzneimitteln will das echte Problem der Fälschung von Tabletten nicht zugeben. Tatsächlich liegt der jährliche Umsatz gefälschter Medikamente in Russland bei 200-300 Millionen Dollar (15-20% des Gesamtumsatzes an Medikamenten) und wächst langsam aber sicher. Leider verfügen wir nicht über ein wirksames System der staatlichen Überwachung der Qualität von Arzneimitteln, und es ist fast unmöglich nachzuweisen, dass der Schaden von Tabletten aufgetreten ist und Gesundheitsschäden verursacht hat.

Jetzt, wo einige Pillen sehr teuer sind, ist es offensichtlich, dass das Problem der Fälschungen sich nur verschlimmern wird, und mehr importierte und populäre Tabletten werden gefälscht werden. Und jetzt haben Betrüger gelernt, viele verschiedene Tabletten zu schmieden - von Antibiotika bis Insulin, das mit Wasser verdünnt wird.

Als Spezialist in der Marketing-Abteilung einer der pharmakologischen Firmen eilen die Firmen normalerweise nicht zu, zuzugeben, dass ihre Fälschungen auf ihren Tabletten gemacht wurden, da dies sich sehr negativ auf das Image des Herstellers und damit auf den Handelsumsatz von Medikamenten auswirkt. Wie für Strafverfolgungsbehörden und medizinische Beamte ist es kein Geheimnis, dass sie von solch einem "pharmazeutischen Kuchen" selbst gute Dividenden haben.